Wochenendauslese

Am Wochenende sind wir 600 km über Autobahnen und etwas Stadtverkehr gefahren. Auf den Autobahnen geht es rauh zu, Freitag abend ist es zwar ruhig, Sonntag abend aber nicht. Da ist es egal, ob man im 120er Bereich mit 130 jemanden überholt und sofort wieder einschert: Auffahren und Lichthupe kriegt man immer.
Man ist auch nie der Schnellste, wenn man sich an Geschwindigkeitsbeschränkungen hält.

Dafür ist Autofahren in Hannover entspannt, ruhige Menschen, die einen auch mal reinlassen, ganz anders als in Berlin. Hier ist ein Auto an der Ecke Warschauer Straße/ Karl-Marx-Allee bei grün für Radfahrer rechts abgebogen, als es abgebogen war, schaltete dann auch die Autoampel auf grün. Seltsam.

Zähler: 4 Autos bei Rot, zwei Radfahrer

(archivierter Beitrag aus rauhesitten.blog.de)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

8 + 2 =