Rentnerfalle

Warum nur müssen Rentner immer auch zur Hauptverkehrszeit unterwegs sein?
Man erkennt sie leicht: sie fahren langsam, haben weder Bremse noch Blinker, die Reaktionszeit einer Gastropoda und offensichtlich auch kein funktionsfähiges Lenkrad.
Außerdem ist da noch dieser eingebaute Defekt am Hals beim nach rechts schauen auf gleichberechtigten Straßen. Oder ist es doch nur die vergessene Brille? Vielleicht halten sie deshalb so krampfhaft das Lenkrad fest? Frei nach dem Motto: Augen zu und durch!

(archivierter Beitrag aus rauhesitten.blog.de)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

38 + = 40