Recht und Ordnung

Diese Woche wird es Gedanken zu etwas komplexeren Themen geben, die eine deutlich ausführlichere Behandlung bräuchten, als ich zu leisten bereit bin.

Heute: Recht und Ordnung

Diese ganzen selbsternannten Heimatlandbeschützer geben vor, Recht und Ordnung wiederherstellen zu wollen, weil der Staat versagt.

Häuser anzünden ist aber eine Straftat. Auch Menschen beleidigen, anpöbeln und verletzen ist eine Straftat. Selbstjustiz ist ebenfalls verboten.

Klar, in der aktuellen Stimmung kommen die Idioten ohne größere Strafen davon, außer einer Ermahnung des Justizministers, dass die ganze Härte des Rechtsstaats aufgefahren würde. Klar.

Trotzdem handeln diese Leute gegen das Gesetz, sie verüben Straftaten. Das verbrämen sie für sich und ähnlich kleingeistige Menschen damit, dass sie in “Notwehr” gegen den Staat handeln müssten. Nee, das sind einfach nur Verbrecher und ich fände es schön, wenn sie auch mal als solche behandelt werden würden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

84 − 82 =