Lucia von Syrakus

Lucia war eine Christin im 3. Jahrhundert und damit der Verfolgung und Ermordung durch Diokletian ausgesetzt. Vor ihrem Tod wurde sie der Legende nach gefoltert und ihr die Augen ausgestochen. Ein Standbild von ihr ist in der Krypta der Kathedrale von Split zu sehen.

Diokletian hatte sich in Split ein Mausoleum bauen lassen, dass durch aus Salona vertriebene Christen in eine Kirche umgewidmet wurde. Dabei wurde der Sarkophag entfernt und alles “Heidnische” zerstört so gut es ging. Die Kirche, später Kathedrale wurde Domnius und Anastasius gewidmet, zwei Märtyrern, die ebenfalls den Tod durch Diokletian fanden. Ihre Gebeine liegen jetzt in der Kirche.

Der Kirchturm kann bestiegen werden durch eine an der Innenseite des Turms verlaufende Metalltreppe mit einem dünnen Geländer.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

9 + 1 =