Kritik: Highlander: Endgame

Ja, das Kosmos war mal ein Kino. Und Filme haben dort mal 9 DM gekostet, was damals sehr viel Geld war. Fast 4,50 Euro. Schnüff.

Highlander: Endgame ist nicht der beste Film der Welt, das war nach den sehr mauen Fortsetzungen des wegweisenden Highlander auch nicht zu erwarten. Aber man muss die auch nicht unbedingt untertreffen. Kurze Abschweifung: Highlander ist echt schlecht gealtert, die Musik passt noch (ist ja auch Queen), aber Story, Schnitt und Christopher Lambert – ganz schlimm.

Der Film soll die Fernsehserie (einmal kurz reingeschaut – auch ganz schlimm) mit den Filmen verbinden. Das Ergebnis ist ein mauer Film, komplett überraschungsarm, komplett talentfrei, was die Schauspieler angeht. Viel mehr ist auch nicht zu sagen dazu.

Fazit: mies.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

+ 18 = 27