Der Onkel

Ein Onkel ist heutzutage der Bruder des Vaters oder der Mutter bzw. der Ehemann der Schwester des Vaters oder der Mutter (wenn wir mal Nennonkel außer acht lassen). Früher war es wichtig, Onkel danach zu unterscheiden, ob sie Geschwister von Mutter oder Vater waren. Onkel mütterlicherseits waren Oheime, Onkel väterlicherseits Vettern. Dem lag zugrunde, dass sich Oheime im “Schadensfall” um die Kinder ihrer Schwester zu kümmern hatten, da sie nachweislich blutsverwandt waren, denn die Mutterschaft war sicher nachzuweisen, die Vaterschaft nicht.

Heutzutage ist auch die Vaterschaft nachzuweisen, daher verschwindet die Trennung Ohm/Vetter und wird zu Onkel (Vetter wird sogar zum Synonym für Cousin).

Diese Information hat nichts mit den Bildern zu tun.

2015-05-30_1 2015-05-30_2 2015-05-30_3 2015-05-30_4

Leave a Reply

Your email address will not be published.

3 + 3 =