Wettervorhersage

Die Wettervorhersage hier ist schwierig, da wir direkt hinter riesigen Bergen hocken. Da kann der Regen auch mal den Vormittag zurückgehalten werden, den man beim Spaziergang verbringt, da Regen erwartet wird. Derselbe Regen kann dann am Nachmittag hereinbrechen, den man fürs Baden vorgesehen hat, weil der Vormittag ja so schön war.

Nachmittagsschläfchen ist auch was Feines.

Lucia von Syrakus

Lucia war eine Christin im 3. Jahrhundert und damit der Verfolgung und Ermordung durch Diokletian ausgesetzt. Vor ihrem Tod wurde sie der Legende nach gefoltert und ihr die Augen ausgestochen. Ein Standbild von ihr ist in der Krypta der Kathedrale von Split zu sehen.

Diokletian hatte sich in Split ein Mausoleum bauen lassen, dass durch aus Salona vertriebene Christen in eine Kirche umgewidmet wurde. Dabei wurde der Sarkophag entfernt und alles “Heidnische” zerstört so gut es ging. Die Kirche, später Kathedrale wurde Domnius und Anastasius gewidmet, zwei Märtyrern, die ebenfalls den Tod durch Diokletian fanden. Ihre Gebeine liegen jetzt in der Kirche.

Der Kirchturm kann bestiegen werden durch eine an der Innenseite des Turms verlaufende Metalltreppe mit einem dünnen Geländer.

Verhüllung von Frauen

Warum sind Religionen eigentlich so obsessiv davon besessen, Frauen zu verhüllen? Die Kathedrale von Zadar störte sich gestern an freien Schultern, heute an freien Knien. Nicht von mir, Männer können da rein, wie sie wollen. Aber Frauen – Gott bewahre.

Stört übrigens nur in der Kathedrale, nicht im Kloster zum Beispiel. Muss eine andere Religion sein, da.

Die Römer (Nin, Zadar)

Es ist mit den Römern wie mit dem Igel: fragt man, wer zuerst die Kultur, Häuser, Zivilisation gebracht hat: die Römer. Hat den Vorteil, dass man in solchen Gegenden auf jeden Fall römische Überreste findet, je nach Anzahl der dazwischenliegenden Kriege in mehr oder weniger gutem Zustand.

In Zadar gibt es eine (nicht römische) Meeresorgel, die dauerhaft die gleichen Töne produziert. Erstaunlich ansprechend.