Da ist Rot

Der Klassiker des Strausberger Platzes: bei Rot rechts abbiegen. Man sieht es nicht, daher glaubt mir, da ist Rot, wenn der Transporter(!) abbiegt. Schon eine Weile. Er bremst auch noch pro forma ab, dann ist es ihm aber auch egal.

Daher: am Strausberger Platz als Rad nicht einfach losfahren, sondern erst gucken, ob die Leute auch halten. Übrigens hatte der Mercedes hinten auch lange gezögert, ob er nach uns nicht noch fahren sollte. Hat er aber dann gelassen.

Lebensgefährlich

Mal was richtig gefährliches in der Reinhardtstraße: ein LKW, dem es völlig egal ist, dass da ein Radfahrer ist. Oder dass er hinten gleich wieder halten muss.

Vielleicht hat ihn gestört, dass er mich seit der Kaiserin-Augusta-Allee nicht abhängen konnte? Wie dem auch sei, das war mit Abstand das Gefährlichste seit langem, das ist ein richtig großer LKW, der mit 40-50 da langbrettert. Schwein gehabt (und gute Bremsen und die Voraussicht, dass da ein Idiot kommt). Da geht einem so richtig die Muffe.

Apropos Tomb Raider

Nachdem wir gestern Mojin sahen und der ein sehr guter Tomb Raider gewesen wäre, dachte ich an den Trailer den ich letztens gesehen hatte. Ein Tomb-Raider-Trailer vom Feinsten, der nicht auf Laras Brüste starrt, oder eine Duschszene zeigt oder so was, sondern eine Bad-Ass-Lara, die was kann, Tombs raidet und wahrscheinlich auch Bären erpfeilt. Cool. Das würde ein guter Tomb-Raider-Film werden. Aber lass Studios ran und obige Szenen werden garantiert wieder eingebaut. Warum auch immer.