Autofokus

Bei der MotoGP kann man ausprobieren, was der Autofokus des Fotoapparats so leistet. Meiner schafft es, auch bei wilder Bewegung das Motiv stabil und scharf zu erfassen.

Leider denkt der Apparat, das Motiv ist das 100m-Schild oder wahlweise die Werbebande.

Das Display am Apparat ist zu klein und in der Sonne zu schwer abzulesen, um das gleich vor Ort zu erfassen, merkt man also erst abends bei der Bilderbeschau. 700 Fotos später (gestern, heute 900), von denen 600 nicht scharf sind (außer das Schild oder die Werbung).

Sonst ist die Sony alpha 6000 aber ein sehr guter Fotoapparat für den verwöhnten Hobbyfotografen. Einzig störend bisher ist die umständliche Art, den Autofokus ab- und den manuellen Fokus einzuschalten. Ach ja, es gibt auch kein Geotagging, weiß aber nicht, ob ich mir das bezüglich der Akkulaufzeit wirklich wünsche.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

23 − = 17