Trotz klaren Wetters

wollte mich heute früh eine BMW-Fahrerin in geparkte Autos abdrängen. Natürlich wieder in der Rechtskurve am Weidenweg.

Das ist so eine Kurve, die AutofahrerInnen magisch zum Überholen und Schneiden zwingt.

Immerhin fand das nachfolgende Auto das auch nicht ganz i.O. (wahrscheinlich nur meine Reaktion darauf), denn er/sie brach einen idiotischen Überholvorgang ab, stellte sich mitten auf die Straße und fuhr mir dann hinterher. Erstaunlicherweise, ohne schneller zu sein, als hätte er/sie überholt. Sachen gibt es…

Apropos: aus den Pressemitteilungen vom 24.1.12:

Gegen 17 Uhr 45 bog eine 23-Jährige mit ihrem „Golf“ von der Bornstraße in Friedenau nach links in die Hackerstraße ab. Sie gab an, dass plötzlich ein Junge mit seinem Fahrrad vor ihrem Auto aufgetaucht sei und sie zwar noch bremste, einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern konnte. Der Elfjährige stürzte und zog sich Verletzungen an Armen und Beinen zu.

Diese  Elfjährigen aber auch, die sich mitten auf der Straße beim Abbiegen manifestieren.

Ein Gedanke zu „Trotz klaren Wetters“

  1. Plötzliches Auftauchen? Zauberei? Apparition, gar?
    und ja jeden Morgen ein Rätselraten, Spannung bis zur Kurve, wieviele überholen oder doch nicht? Heute bei mir nicht :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 + 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>