Spielwiese

Wir haben den Miezen ein neues Stück Unterhaltung geschaffen, den Fernsehschrank. Er ist jetzt nämlich begehbar, allerdings muß man dafür Katze sein. Es quetscht sich ja sonst keiner in ein 15 cm hohes Regal. Jedenfalls hat die neue Spielwiese drei Fächer die Mieze besuchen kann. In den Fächern kann Mieze sich umdrehen oder nicht. Wahlweise bekommen wir dann einen platten Hintern oder ein schnuffliges Gesicht zu sehen. Der Schrank ist allerdings nur von einer Mieze auf einmal benutzbar, warum das wissen wir nicht. Aber sobald eine Mieze drinnen hockt, versucht die andere, die Fernsehschrankkatze zu beißen, kratzen, schlagen…Katzentätigkeiten halt. Mieze kann auch prima Catfight machen im/vorm Fernsehschrank. Mieze kann sich auch auf den untersten Regalboden stellen, in der Mitte die Vorderpfoten haben und oben den Kopf. Das mag bizarr scheinen, jedenfalls für Menschen. Umgekehrt geht das natürlich auch, dann ist eben der Schwanz oben.

Bei den ersten Sonnenstrahlen jetzt haben wir mal wieder festgestellt: “beams of sunlight spontaneously generate cats” und Plastetüten auch. Zugegeben, das hat weniger mit der Sonne zu tun. Aber die Viecher, insbesondere Ronnie, sind närrisch auf alle möglichen Tüten, Taschen und Beutel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

10 + = 18