Balkonkatzen

balkonrEs wird Sommer und die Miezen freuen sich, auf den Balkon zu kommen. Sommer bedeutet aber auch allerlei anderes Viehzeug auf dem Balkon. Kleine Käfer, Fliegen und Spinnen werden sofort getötet und gefressen. Größere, stachelige, stinkende, eklige Biester nicht, das dürfen dann wir erledigen. Allerdings nicht das mit dem Fressen…

Die Miezen haben dann auch öfter Besuch von Vögeln. Dabei muß man allerdings unerwünschten von erwünschten Besuchen unterscheiden. Raben sind unerwünscht, weil zu groß. Spatzen und Meisen und so gerne gesehen, weil sie die richtige Größe haben. Elstern sind so ein Zwischending…aber doch eher keine Beute.

balkonlNeulich habe ich die Miezen auf die Brüstung gelassen, das ist dann so eine Art betreuter Ausgang. Allerdings wurde es gefährlich, weil ein Sperling angeflogen kam und ein bißchen vor den Miezennasen herumflatterte. Lemmy wollte gleich hinterher, den mußte ich festhalten. Ronnie ging in Lauerstellung und machte Flachkatze.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

34 + = 35